zur Startseite
Wo bin ich? : Home > Bürgerportal > Umwelt > Lärmverordnung
A+ A- drucken RSS - Feed
 

Navigation


Quick Navigation

Jobs in Fohnsdorf


 
 Auszug aus der LÄRM- und LUFTREINHALTEVERORDNUNG

Auf Grund der Bestimmungen der §§ 41 und 92 der Stmk. Gemeindeordnung 1967, LGBl. Nr. 115/1967, in der Fassung LGBl. Nr. 131/2014 wird zur Abwehr bzw. Beseitigung von Missständen, die das örtliche Gemeinschaftsleben stören, angeordnet:

 

§ 1

 

Lärmbelästigende Gartenarbeiten

 

1.    Lärmbelästigende Garten- und Heckenarbeiten sind die Inbetriebnahme von allen motorbetriebenen Gerätschaften (elektrisch oder mit Verbrennungsmotoren). Als Gerätschaften werden erklärt: Rasenmäher, Trimmer,  Heckenscheren, Motorsägen, Häcksler, Kreissägen, Hochdruckreinigungsgeräte, Vertikutierer, Motorsensen und Laubbläser.

 

2.     Lärmbelästigende Garten- und Heckenarbeiten dürfen nur von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 19.00 Uhr, an Samstagen von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr ausgeführt werden. Die Vornahme solcher Arbeiten an Sonn- und Feiertagen ist verboten.

 

3.    Die Bestimmungen des Abs. 2, 1. Satz, gelten nicht für öffentliche Grünanlagen.

 

§ 2

 

Starten der Motoren von Kraftfahrzeugen und Motorfahrrädern

 

Das Starten der Motoren von nicht auf öffentlichen Verkehrsflächen abgestellten Kraftfahrzeugen (außer zum sofortigen Wegfahren), sowie das Laufenlassen der Motoren solcher Fahrzeuge am Stand und außerhalb behördlich bewilligter Betriebsanlagen für die Reparatur derartiger Fahrzeuge, ist verboten

 

§ 3

 

Diese Verordnung findet keine Anwendung auf Handlungen und Unterlassungen, die unter den Tatbestand einer bundes- oder landesgesetzlichen Regelung fallen.

 

§ 4

 

Strafbestimmungen

 

Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen dieser Verordnung werden als Verwaltungsübertretung erklärt und sind gemäß § 101c Abs.1 Steiermärkische Gemeindeordnung 1967, LGBl.Nr.115, i.d.F. LGBl. Nr. 131/2014 mit einer Geldstrafe bis zu € 1.500,-- von der Bezirksverwaltungsbehörde zu bestrafen.

 

§ 5

 

Schlussbestimmungen

 

Die Rechtswirksamkeit dieser Verordnung beginnt gemäß § 92 Stmk. GemO 1967, LGBl. Nr 115/1967, i.d.F. LGBl. Nr 131/2014, mit dem auf den Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Tage.

 

Die Lärmschutz- und Luftreinhalteverordnung, vom Gemeinderat der Gemeinde Fohnsdorf beschlossen am 17.12.2012, Zahl: 529-5/1-BUES-2012/10434/12068,  tritt mit Inkrafttreten dieser Verordnung außer Kraft.





 
Suche


Events Aktuell

18.07.2018
Workshop für pflegende Angehörige

24.08.2018
Sommernachtsfest Bücherei

 Alle Events anzeigen »
Newsletter

News anmelden

News abmelden

Login

Benutzername

Passwort

Registrierung:

Neuanmeldung

Daten vergessen?

Therme Aqualux
Tourismusverband Fohnsdorf
help.gv
Stadtausstellung Steiermark
© Fohnsdorf.at 2018| Werbeagentur Gössler & Sailer InhaltsverzeichnisWichtige NummernImpressumGemeindeamtKontakt