Home Aktuelles Die Mannschaft Rüsthaus Kontakt
 



 

 

Notrufnummern:

Euro-Notruf 112
Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144

Informationen
   über Brandmelder


Was ist bei einem
   Notruf zu tun?

Weitere Feuerwehren
in der Gem. Fohnsdorf

FF Aichdorf
FF Fohnsdorf
FF Hetzendorf
FF Rattenberg
FF Wasendorf

...................................

FF Rattenberg
A- 8753 Rattenberg

Sie befinden sich hier |

Aktuelles

 
     
 Monatsübung: Suchaktion

 

Am Freitag, den 12.10.2018 ist die Feuerwehr Rattenberg zu einer planmäßigen Monatsübung ausgerückt.

Übungsannahme:
Eine Suchaktion der Polizei, Feuerwehr, Bergrettung sowie von freiwilligen Helfern nach untergetauchten Personen .

Die Aufgabe der FF Rattenberg war es das örtliche Gerinne zu durchsuchen, die Ausgänge zu sichern, die Jugendlichen zu beruhigen und an einen Sammelplatz zu bringen sowie alle Gegenstände sicherzustellen.

Ziel der Übung waren der Aufbau einer Sammelstelle, eine Verbindung innerhalb und außerhalb des Gerinnes herzustellen sowie Kennenlernen des örtlichen Gerinnes!



 
 Einsatz am 6. Oktober 2018

 

Die FF Rattenberg wurde am Samstag, den 6. Oktober
zu einem technischen Einsatz gerufen. Nach einem Defekt verlor ein Fahrzeug Öl, welches zu binden und aufzufangen galt.

Die kilometerlange Ölspur konnte rasch gebunden und die Straße gereinigt werden.


Im Einsatz waren:
Fahrzeuge:
LF-A
MTF-A

 
 Einsatz am 3. September 2018

 

Am 3. September 2018 wurde die Feuerwehr Rattenberg zu einem technischen Einsatz nach starken Regenfällen alarmiert.

Im Einsatz waren:
Fahrzeuge: LF-A, MTFA

 
 Sportliche Bestleistung

 

Am Sonntag den 2. September 2018 fand in Niederneukirchen die 26. österreicherische Radmeisterschaft der Feuerwehren statt.


Unser BI d.F M.a.D Franz Seidl hat in der Kategorie I (1948 und älter) teilgenommen. Obwohl das Wetter nicht ganz mitspielte sicherte er sich mit einer Zeit von 26:54,09 Minuten den ausgezeichneten 2. Platz.

Wir Gratulieren unserem Teilnehmer zu dem guten Ergebnis.

 
 Einsatz am 28. August 2018

 

Die FF Rattenberg wurde am Dienstag, den 28. August alarmiert um eine Ölspur zu binden.

Das ausgetretene Öl konnte rasch gebunden und die Straße gereinigt werden.

Im Einsatz waren:
Fahrzeuge: LF-A

 
 Einsatz am 12. August 2018

 

Die FF Rattenberg wurde am 12.8.2018 zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Es wurden Sicherungs-, Bergungs-, und Aufräumarbeiten durchgeführt.

Im Einsatz waren:

Fahrzeuge: MTF-A, KLF
Sonstige Einsatzkräfte: Polizei, Rettung

 
 Einsatz am 07. August 2018

 

Die FF Rattenberg wurde am 7.8.2018 zu einem Unwettereinsatz zwischen Rattenberg und Flatschach gerufen.

Der Bach war aufgrund eines massiven Starkregenereignisses in Kürze überlastet, drohte überzulaufen und musste mehrfach von einer Verklausung befreit werden.

Im Einsatz waren:
LF-A
KLF

 
 
 

Die FF Rattenberg lädt zum Frühschoppen am Samstag, dem 28. Juli ab 10:00 Uhr beim Rüsthaus.

Auf Ihr kommen freuen sich die Kameraden der FF Rattenberg!

 
 Weiterbildung Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring

 

Im Juli absolvierte Feuerwehrmann Michael Schriefl den Atemschutzgeräteträger-Lehrgang an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring.

Der Lehrgang vermittelte das notwendige Wissen um eigenständig mit einem Pressluftatemschutzgerät in den Einsatz gehen können.

 
 Übung am 22. Juni 2018

 

Am Freitag, den 22.06.2018 ist die Feuerwehr Rattenberg zu einer planmäßigen Monatsübung ausgerückt.

Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Atemschutz-Trupp ausgerüstet, der den Brand unter Kontrolle sowie die vermisste Person bergen konnte.

 
 Weiterbildung Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring

 

Im Juni absolvierte unser Kommandant HBI Ulfried Temnitzer den Lehrgang „Wärmebildkameraschulung“ an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring.

Der Lehrgang vermittelte das notwendige Wissen eine Wärmebildkamera zu führen, dessen Bild zu interpretieren und die Grenzen dieser kennen zu lernen.

 
 Übung am 1. Juni 2018

 

Beim Übungsobjekt handelte es sich um ein Wirtschaftsgebäude in dem sich noch eine Person aufhielt und mittels Atemschutz geborgen werden musste.

Im Einsatz waren:
LF-A

 
 ÖFAST-TEST ATEMSCHUTZ TAUGLICHKEIT

 

Am Mittwoch den 30.05.2018 konnten die Atemschutzgeräteträger der FF Rattenberg den alljährlichen Österreichischen Feuerwehr Atemschutz Test erfolgreich abschließen! Ein Dank den Kameraden die wieder einmal in der Freizeit zum Wohle der Allgemeinheit wertvolle Übungsstunden in ihrer Freizeit investieren, um im Ernstfall vorbereitet zu sein, psychische und physische Belastungen Stand zu halten!

 
 Monatsübung Atemschutz

 

Übung am 25.05.2018 Übungsannahme war ein Brand in einem Wirtschaftsgebäude. Die Aufgaben waren u.a. die vermisste Person im Gebäude mittels Atemschutz zu bergen.

Im Einsatz waren:
LF-A

 
 Monatsübung Mobile Staueinheit

 

Am 24.4.2018 absolvierten wir eine Übung mit unserer neuesten Erungenschaft der MOBILEN STAUEINHEIT.
Um im ganzen Dorf eine lückenlöse Wasserversorgung sichern zu können, ist es wichtig alternative Möglichkeiten zu haben, die sich an die örtlichen Gegebenheiten anpassen. Deshalb ist die mobile Staueinheit neben unserem LF-A die ideale Ergänzung.

 
 Weiterbildung Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring

 

Im Dezember absolvierten unsere Kameraden LM d.F Christoph Grillitsch und FM Reinhard Pernthaller den Lehrgang „Atemschutzgerätewart“ an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring.

Die zwei Kameraden konnten diesen 2–tägigen Lehrgang mit einem „ausgezeichneten“ Erfolg abschließen.

 
 Nachruf: In Memoriam HBI a.D. Siegfried Pernthaller

 

Die Feuerwehr Rattenberg trauert um das Ableben unseres langjährigen Feuerwehrkameraden HBI a.D. Siegfried Pernthaller, der am 23. Oktober 2017 im Alter von 49 Jahren viel zu früh verstorben ist.

Mit Siegfried Pernthaller verliert die Feuerwehr Rattenberg einen guten Kameraden, einen Freund und Feuerwehrvater, den wir stets in Erinnerung behalten werden und stets ein ehrendes Andenken bewahren wollen.

Unser zutiefst empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie, der wir viel Kraft und Beistand in dieser schweren Zeit wünschen.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 26.10.2017, um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche Fohnsdorf statt.

 
 Abschnittsübung 21.10.2017

 

Am 21. Oktober 2017 wurde die Abschnittsübung des Abschnitts Pölstal-Süd durchgeführt. Übungsannahme nach den Folgen eines Unwetters ein Glimmbrand eines Wirtschaftsgebäudes auf der Schlaghalterhütte in Rattenberg.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich ein überraschender Anblick, starke Rauchentwicklung in einem Wirtschaftsgebäude. Umgehend wurde von der Feuerwehr Rattenberg eine Atemschutzsammelstelle eingerichtet und ein Atemschutztrupp wurde zum Löschen mittels Hochdruckrohr ausgerüstet. Kurze Zeit später traf die Feuerwehr Hetzendorf mit dem TLF-A 2000 ein. Diese stellten ebenfalls einen ATS-Trupp und begannen auch mit dem Innenangriff.

Die beiden nachkommenden Feuerwehren Aichdorf und Flatschach mussten den Zufahrtsweg durch die umgefallenen Bäume sowie einen Holzarbeiter, der mit seinem Auto unter einem Baum eingeklemmt war befreien.

Währenddessen entfachte auch noch ein Wiesenbrand, dieser konnte aber rasch von der FF Pöls gelöscht werden.
Im Einsatz waren 6 Feuerwehren - 12 Fahrzeuge mit insgesamt 70 Feuerwehrmänner und Frauen u.a. die FF Rattenberg mit 25 Mann, die FF Flatschach, die FF Hetzendorf, die FF Fohnsdorf, die FF Aichdorf und die FF Pöls.

Anwesend waren u.a. Bürgermeister Gernot Lobnig, Vizebürgermeister Volkart Kienzl, Vizebürgermeister Franz Lipus, ABI Werner Scheuer, ABI Josef Dumpelnik, EOBI Franz Pernthaller, HBI Johannes Temnitzer, HBI Franz Winkler und OBI Uwe Wintschnig

Die anwesenden Ehrengäste konnten sich über die Einsatzbereitschaft der Wehren überzeugen und fanden lobende Worte bei der Übungsnachbesprechung. Abschnittskommandant ABI Werner Scheucher bedankte sich für die professionelle Arbeit der Feuerwehren und für die sehr gute Zusammenarbeit.

Ein großes Lob und Dank gilt dem OBI Josef Mayerdorfer jun. und HFM Stefan Fehleisen für die perfekte Organisation dieser sehr lehrreichen und interessanten Übung.

Die Übung konnte durch eine Stärkung und ein gemütliches zusammensein im Rüsthaus der FF Ratteberg abgerundet werden.

 
 Sportliche Bestleistung

 

Bei perfektem Sommerwetter fand am Feiertag des 15. August der neunte „1/10 – Triathlon“ der Feuerwehr Fohnsdorf statt.

Mit einer Gesamtzeit von 1:09:38h sicherte sich der Rattenberger Franz Seidl den Sieg in der Einzelwertung.

 
 Einsatznachricht

 

Am 6. August 2017 wurde die Feuerwehr Rattenberg zu einem technischen Einsatz nach massiven Regenfällen alarmiert.

 
 Einsatznachricht

 

Am 5. August 2017 wurde die Feuerwehr Rattenberg zu einem Überflutungseinsatz nach massiven Regenfällen alarmiert.

 
 Einsatznachricht

 

Am 6. Juni um 21:22 Uhr wurde die Feuerwehr Rattenberg, alle Feuerwehren der Gemeinde Fohnsdorf sowie das Einsatzleitfahrzeug Zeltweg zu einem Werkstätten Brand in Rattenberg gerufen.

Glücklicherweise konnte das Feuer durch den Atemschutztrupp der FF-Rattenberg rasch gelöscht
.
Im Einsatz waren 13 Fahrzeuge sowie 70 Feuerwehrmänner und -frauen.

 
 1:8 Bewerb

 

Nach wochenlanger Vorbereitung und intensiven Training nahm die Bewerbsgruppe der FF Rattenberg beim 1:8 Bewerb in Bronze am 3. Juni 2017 in der Glein teil.

 
 Unwettereinsatz- Überschwemmung 29.08.2016

 

Am 29.08.2016 gegen 14:20 wurde die FF Rattenberg zu gleich mehreren Unwettereinsätzen im Ortsgebiet von Rattenberg in der Gemeinde Fohnsdorf alarmiert.

Das Kanalnetz war aufgrund eines massiven Starkregenereignisses in Kürze überlastet und lief über, auch der Rattenberger Bach trat im Ortsgebiet über die Ufer.

Die Wassermassen suchten sich einen Weg durch das Ortsgebiet, die Feuerwehr konnte gemeinsam mit Anrainern noch Schlimmeres verhindern.

Unter der Einsatzleitung von Ulfried Temnitzer standen 20 Mann und drei Fahrzeuge für Auspump- und Aufräumarbeiten im Einsatz.

 
 Einsatz am 09. August 2016

 

Die FF-Rattenberg wurde um 09.08.2016 zu einem Heuwehr Einsatz in Weißkirchen gerufen, da der Besitzer die Überhitzung des Hackguthaufens befürchtete.

Mithilfe des Heuwehrgerätes konnte die Temperatur im Heustock gesenkt werden und somit Schlimmeres verhindert werden.

Neben der FF Rattenberg war die FF Judenburg, FF Baierdorf im Einsatz.


Im Einsatz waren:
MTF-A mit Heuwehr-Anhänger
LF-A

 
 Einsatz am 05. August 2016

 

Die FF Rattenberg wurde am 5.08.2016 via Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall gerufen.

Es wurden Sicherungs-, Bergungs-, und Aufräumarbeiten durchgeführt.

Im Einsatz waren:

Fahrzeuge: MTF-A, KLF
Sonstige Einsatzkräfte: Polizei, Abschleppunternehmen

 
 Wärmebildkamera Übung

 

Die Übung am 06.05.2016 stand ganz im Zeichen “Handhabung der Wärmebildkamera im Einsatz”

Die Anschaffung der neuen Wärmebildkamera ist eine wichtige Investition für die Sicherheit der Fohnsdorfer/Rattenberger Bevölkerung und der Feuerwehreinsatzkräfte. Schwerpunktmäßig findet die Kamera bei der Personensuche in verrauchten Räumen, bei Auffindung von Brandherden, bei Auffindung von Wärmequellen bei technischen und gefährlichen Stoffen ihre Anwendung.

 
 

90. Geburtstag HLM a.D. Schnedl Peter



 

Im Namen der FF Rattenberg übernahmen HBI Ulfried Temnitzer und HBI a.D. Siegfried Pernthaller die ehrenvolle Aufgabe und gratulierten Herrn Peter Schnedl zu seinem 90. Geburtstag.

Er war in seiner aktiven Zeit als Hauptlöschmeister tätig und formte somit auch das Feuerwehrwesen in Rattenberg mit.

Das Kommando und die Kameraden der FF Rattenberg gratulieren nochmals recht herzlich zum 90iger und wünschen dem Jubilar alles Gute und viel Gesundheit!

 
 Monatsübung - Autobrand

 

Am Samstag, den 14.11.2015 ist die Feuerwehr Rattenberg zu einer planmäßigen Monatsübung ausgerückt.

Übungsannahme war ein Autobrand. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Atemschutz-Trupp ausgerüstet.

Die Flammen des brennenden Fahrzeugs wurden mit dem Wasser der Schnellangriffseinrichtung vom Löschfahrzeug durch einen Atemschutztrupp niedergeschlagen.

Teil der Übung war die Handhabung der UHPS sowie das Absichern der Gefahrenstelle.

Im Übungseinsatz standen 14 Mann und 2 Fahrzeuge der FF Rattenberg.

 
 Bereichsübergreifende Übung 16. Oktober 2015

 

Eine bereichsübergreifende Übung der Feuerwehrbereiche Knittelfeld und Judenburg fand am 16. Oktober im Löschbereich der Feuerwehr Rattenberg statt. Die Übungsannahme war eine Rauchentwicklung im Flatschachergraben. Bei der Anfahrt der Feuerwehr Flatschach stellte sich die Rauchentwicklung als Wirtschaftsgebäudebrand heraus, sodass die Feuerwehr Rattenberg als Unterstützung alarmiert wurde so Brandmeister Gregor Pichler der diese Übung leitete. Unter schwerem Atemschutz mussten zwei vermisste Personen aus dem verrauchten Gebäude gerettet werden. Desweiteren wurde eine 200 Meter lange Zubringleitung vom nahegelegenen Teich für das Löschwasser gelegt so Pichler weiter. Neben den beiden Übungsbeobachtern, Abschnittsbrandinspektor Andreas Stürzl und Hauptbrandinspektor Ulfried Temnitzer fanden sich weitere 36 Feuerwehrmänner bei dieser Übung ein.

Fotos und Bericht (c): OBI Thomas Zeiler/BFVKF

 
 

Monatsübung - Autobrand



 

Am Samstag, den 21.03.2015 ist die Feuerwehr Rattenberg zu einer planmäßigen Monatsübung ausgerückt.

Übungsannahme war ein Autobrand. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Atemschutz-Trupp ausgerüstet, der den Brand mittels Schaum rasch unter Kontrolle brachte.

Teil der Übung war die Handhabung der UHPS, das Löschen mittels Schaum sowie das Absichern der Gefahrenstelle.

 
 

Jahreshauptversammlung 14.03.2015



 

Am Samstag den 14. März 2015 wurde die 109. Jahreshauptversammlung im Rüsthaus der FF Rattenberg abgehalten. Neben den zahlreich erschienenen Feuerwehrkameraden, Vertreter der Nachbarwehren, des Roten Kreuzes und der Polizei konnte Kommandant Ulfried Temnitzer u.a. folgende Ehrengäste LAbg. Hermann Hartleb und Bürgermeister Johann Straner begrüßen.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und einer Schweigeminute für die verstorbenen Kamera-den folgte der Bericht des Kommandanten HBI Ulfried Temnitzer über die verschiedenen Einsätze, Übungen, Kursbesuche an der LFS Steiermark in Lebring sowie den Ankauf des neuen Fahrzeuges im vergangenen Jahr.

Nicht nur die Ausstattung konnte aufgestockt werden. 3 neue Mitglieder traten in die Feuerwehrjugend ein und sichern somit den Nachwuchs an Einsatzkräften, die in Zukunft mit den vorhandenen Gerätschaften Hilfe leisten werden und so die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr sichern.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch einige Beförderungen und Auszeichnungen vollzogen. Besonders erwähnenswert ist die Ehrung und Überreichung der Verdienstmedaille für 70 jährige Feuerwehrzugehörigkeit an EOBI Franz Pernthaller. Desweiteren wurde LM Reinhard Kaltenegger für 30. jährige Angehörigkeit geehrt, OBI Josef Mayerdorfer Jun. das Verdienstzeichen 3. Stufe verliehen und OFM Dominik Wildbolz zum LM des Fachdienstes befördert.

HBI Temnitzer bedankte sich in seinen Schlussworten und beendete die diesjährige Hauptversammlung mit dem Wunsch nach Gesundheit und unfallfreien Übungen und Einsätzen

 
 

Einsatz am 6.2.2015



 

Am 6.2.2015 wurde die FF-Rattenberg zu einem technischen Einsatz in Rattenberg gerufen.

Durch die kalten Temperaturen hat sich das Eis im Bach aufgestaut, das Wasser konnte nicht mehr ordnungsgemäß abrinnen und überschwemmte einen Keller.

Mithilfe von Krampen und Schaufeln konnte das Eis entfernt werden.


Im Einsatz waren:
LF-A

 
 

1. Platz beim Bezirkseisschießen



 

Am 25.01.2015 wurde das Feuerwehr Bezirkseisschießen in der Aichfeldhalle in Zeltweg ausgetragen.

Statt mit Pumpe und C-Schläuchen waren die Feuerwehrmänner mit den Eisstöcken unterwegs. 2 Mannschaften unserer Feuerwehr nahmen an dem Wettbewerb teil. Rattenberg 1 war nicht zu schlagen und konnte die Eisbahn wieder als Sieger verlassen. Auch Rattenberg 2 hat sich gut geschlagen und erreichte den 11. Rang.

Rattenberg 1 - 1. Platz
Rattenberg 2 - 11. Platz

 
 Inhalt

 

-Aktuelles (Einsätze,Übungen)

-Linksammlung-Alles rund um die Freiwillige Feuerwehr




.....................................................................................

 
 Link zum Landesfeuerwehrverband Steiermark

 
 
http://www.lfv.stmk.at
 
 Link zum Bezirksfeuerwehrverband Judenburg

 
 
http://www.bfvju.steiermark.at
 
 Link zur Feuerwehrschule Steiermark in Lebring

 
 
http://www.feuerwehrschule.steiermark.at
 
 
 



© FF Rattenberg 2018 | Made by Werbeagentur Gössler & Sailer

Impressum | Kontakt | Admin