zur Startseite
Wo bin ich? : Home
A+ A- drucken RSS - Feed
 

Navigation


Quick Navigation

Jobs in Fohnsdorf


 
Gästebuch

Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein - Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie jedes Gästebuch ist auch dieses dazu gedacht, den Besuchern von Fohnsdorf oder dieser Homepage die Möglichkeit zu geben ein paar Gedanken zu hinterlassen. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge, behalten uns aber das Recht vor unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge zu löschen.

Besuchereinträge, die vorrangig zum Zweck der (kommerziellen) Eigenwerbung und Fremdwerbung im Gästebuch vorgenommen werden, sind nicht erwünscht.

Beiträge ohne vollständige Namensangabe, gültige Email-Adresse sowie beleidigende, unsachliche Einträge werden sofort gelöscht! Bitte um Kenntnisnahme!

Das Gästebuch enthält 361 Einträge

neuer Eintrag

vordere Seite - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - nächste Seite
luca
sahra, am 25.11.2007 00:41:05

STOPT DIE GEWALT GEGEN KINDER!!!
gebt kindern eine stimme die keine stimme mehr haben.gebt kindern die kraft die keine kraft mehr haben.gebt kindern die liebe die sie nie bekommen haben.
Luca dein Tod soll nicht vergessen werden.Mögen die Schuldigen Gerechtigkeit erfahren.
luca
holly, am 25.11.2007 00:26:25

wir bitten alle in gedenkem an den kleinen luca der soviel leid ertragen musste eine kerze anzuzünden auch als erinnerung daran das man kinder beschützen muss und nicht wegsehen darf.wir haben luca leider nicht gekannt doch sein leid hat uns tief berührtd.wir zünden eine kerze an mögen 1000kerzen unserer folgen.wirbeten ein gebet für dich mögen 1000 gebete unserem folgen dem vater unser aufrichtiges beileid und viel kraft.ruhe in frieden kleiner luca
Perchtenlauf
Fohnsdorfer Gruabnperchten, am 21.11.2007 13:51:55

Der heurige Perchtenlauf war für uns Gruabnperchten eine tolle Veranstaltung und wir möchten uns bei den vielen Tausenden Zusehern bedanken, die diesen tollen Event besucht haben. Lt. Polizei Fohnsdorf u. der Fohnsdorfer Rettung hat es keine gröberen Vorfälle gegeben, die nicht unter Kontrolle gebracht werden konnten. Im Gegenteil die Polizei betonte auch, dass für eine solche Großveranstaltung alles reibungslos ablief. Gewisse Jugendliche wird es immer geben, die glauben, in der Gruppe den starken Mann herauskehren oder unbedingt negativ aufzufallen zu müssen. Wir haben aber die Namen dieser Jugendlichen aufgenommen, die zur Verantwortung gezogen werden. Die Perchtengruppen selbst waren vom Fohnsdorfer Publikum begeistert u. werden nächstes Jahr sicher wieder nach Fohnsdorf kommen. Aber wie gesagt sowohl das Securityteam als auch die Polizei hatten alles unter Kontrolle und es gab keine wirklichen Ausartungen.
Perchtenlauf
Fohnsdorferin, am 18.11.2007 12:46:05

Es ist mir ein dringendes Bedürfnis hier die Traurigkeit meiner Person aber auch der Kinder mitzuteilen. Der heurige Perchtenlauf war überschattet von Ausartungen mittlerweile in Fohnsdorf ja schon sehr gut bekannten Jugendlichen. Hier wurden Perchten getreten, Kinder rücksichtslos weggeschupft, provoziert ohne Ende. Es wäre wünschenswert, künftig genug ausgebildete Ordnungshüter einzusetzen, damit diese bisher wunderbare Veranstaltung wieder sehenswert wird. Es ist ja auch fraglich, ob Perchtengruppen noch kommen, wenn sie hier derart im Stich gelassen werden von den Anfeindungen dieser Jugendlichen.
Auf eine bessere Veranstaltung im nächsten hoffend verbleibt eine sehr enttäuschte Fohnsdorferin
Fahrverbot Thermenspazierweg
E. Griesenauer, am 17.11.2007 19:28:38

Auf der Straße, die von der ehemaligen Siemens hinüberführt zur Therme wurde eine Fahrverbotstafel, mit dem Zusatz „ausgenommen Radfahrer und Anrainer“ aufgestellt.
An dieses Fahrverbot halten sich die Autofahrer aber nicht! Immer wieder wird diese Strasse als Abkürzung benutzt, um dann Richtung Wasendorf oder Hetzendorf weiterzufahren. Wer ist hier mit „Anrainer“ gemeint? Es steht doch kein einziges Haus an dieser Strasse?
Ich benutze diese Straße (spaziergehenderweise) fast täglich. Und es ist nicht erst einmal vorgekommen, dass Autofahrer wütend herumfuchteln, weil man nicht sofort an den Straßenrand hüpft und den Weg frei gibt!
.. also,unter einem Thermenspazierweg stelle ich mir etwas anderes vor.

Derzeit ist diese Straße außerdem an der Kreuzung zur Therme durch Aufgrabungsarbeiten blockiert,.. was die Autofahrer nicht hindert, einfach durch das Feld des Bauern zu fahren…
Mit freundlichen Grüßen


vordere Seite - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - nächste Seite

 
Suche


Events Aktuell

18.07.2018
Workshop für pflegende Angehörige

24.08.2018
Sommernachtsfest Bücherei

 Alle Events anzeigen »
Newsletter

News anmelden

News abmelden

Login

Benutzername

Passwort

Registrierung:

Neuanmeldung

Daten vergessen?

Therme Aqualux
Tourismusverband Fohnsdorf
help.gv
Stadtausstellung Steiermark
© Fohnsdorf.at 2018| Werbeagentur Gössler & Sailer InhaltsverzeichnisWichtige NummernImpressumGemeindeamtKontakt